Man sieht, wie ein Schuhverkäufer mit einem Mädchen Sportschuhe anprobiert
Wie finde ich die richtigen Sportschuhe?

01.08.2023

Gute und passende Kinderschuhe kaufen – das geht nicht mal eben so nebenbei. Eltern wissen, dass es Zeit und Geduld braucht, damit die kleinen Füße richtig beschuht werden. Geschulte Schuh-Verkäufer in einem Schuh-Fachgeschäft beraten ihre Kunden hierbei gerne professionell.

Worauf bei der Auswahl des richtigen Turnschuhs geachtet werden sollte, hat der GRASHÜPFER in einer Step by Step Anleitung von Schuhhändler Marc Majowski von MAJO-Markenschuhe zusammengefasst:

1. In Turnhallen dürfen nur nicht abfärbende Sohlen benutzt werden, um keine Streifen zu hinterlassen. Mittlerweile färben auch dunkle Sohlen nicht mehr ab. Einige Hersteller haben deshalb auf Ihrer Sohle „non marking“ stehen. Wichtig ist eine glatte Sohle – am besten wie auf dem Bild mit einem „Drehpunkt“ – dieser dient dazu, dass die Gelenke bei Drehungen geschont werden.

2. Trainingsschuhe haben viel weniger Dämpfung als Laufschuhe und die Dämpfung ist normalerweise über die Sohle verteilt.
Laufschuhe haben tendenziell einen größeren Fersenabfall – das bedeutet im Grunde, dass der Schuh auf einem gebogenen Leisten gebaut ist, sodass die Zehen den Boden nicht berühren.

3. Die Sohlen von Hallenschuhen müssen immer sehr flach und glatt sein. Das sorgt für einen guten Bodenkontakt und verhindert ein Ausrutschen.

4. Ein fester Sitz sorgt für einen besseren Halt. Im besten Fall ein Schnürschuh, da dieser besser als ein Schuh mit Klettverschluss reguliert werden kann. Dennoch sollte der Schuh ausreichend Platz bieten, da der Fuß beim Abrollen sich streckt und somit länger wird.

5. Die kleinen Sportler müssen sich in den Hallenschuhen vor allem wohl fühlen. Kinder-Hallenschuhe kann man ruhig etwas größer kaufen, aber bitte nicht zu groß.

Hierbei gilt die einfache Faustregel der Daumen: Mehr als einen halben Daumen sollte an der Fußspitze nicht frei sein.

6. Die Schuhe sollten eine sehr gute Dämpfung haben, damit die Füße beim Sport immer geschützt und stabilisiert sind. Nach der Anprobe sollten die Kinder durch den Laden laufen um nochmals die Passform zu prüfen. Das ist wichtig für einen sehr guten Sitz.

Anzeige

Anzeige

Corinna Heller

Autor:
Marc Majowski von MAJO – Markenschuhe clever einkaufen e.K.
32 Jahre alt, Schuhhändler aus Leidenschaft, in 3. Generation im Familienbetrieb
https://majo-markenschuhe.de

Weitere interessante Beiträge für dich:

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei

Die Vorweihnachtszeit ist eine ganz besondere Zeit des Jahres, besonders für Kinder. Die Vorfreude auf Weihnachten zaubert ein Funkeln in ihre Augen.

Verkauf von Selbstgebackenem auf dem Weihnachtsmarkt

Verkauf von Selbstgebackenem auf dem Weihnachtsmarkt

Die Vorweihnachtszeit ist für viele Hobbybäcker die Gelegenheit, ihre selbstgebackenen Köstlichkeiten auf Weihnachtsmärkten anzubieten. Doch bevor man sich in das Abenteuer des Verkaufs von Selbstgebackenem stürzt ist es wichtig, die rechtlichen Aspekte zu verstehen, die damit einhergehen. Und mit diesen Themen beschäftigt sich der folgende Artikel.

Pin It on Pinterest

Share This