Man sieht Mädchen Ballett tanzen

© pixabay.com

Tanzen wirkt sich positiv auf die Entwicklung aus

01.08.2023

Hier habe ich ein paar gute Gründe für das Tanzen zusammengestellt:

  • Tanzen wirkt sich positiv auf das Sprechen, Hören, Sehen und die Grob- und Feinmotorik aus
  • Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein und die sozialen Kompetenzen
  • Tanzen fördert das Herz-Kreislauf-System, die Haltung, die Motorik, die Musikalität, die Rhythmik, die Koordinationsfähigkeit, die Konzentration, das Gedächtnis, die Kreativität, die Sprache
  • Ganzkörperliche Erfahrungen können durch das Tanzen gesammelt werden.

Die individuelle Förderung der Bewegungsschulung, Motorik, Beweglichkeit, Koordination und Haltung sowie der Spaß am Tanzen stehen bei mir an erster Stelle.

Außerdem biete ich einen künstlerisch und pädagogisch fundierten Unterricht an, der die Schüler darauf vorbereitet, eine tänzerische oder tanzpädagogische Berufslaufbahn einschlagen zu können.
Ihre Petra Kehl

Anzeige

Anzeige

Dr. med. Bruno A. Wegerich

Autorin:
Die Diplom-Tanzpädagogin Petra Kehl hat über 30 Jahre Tanzerfahrung und langjährige Unterrichtserfahrung. Seit 2009 bietet sie in ihrer eigenen Tanzschule für Kinder und Jugendliche kreativen Kindertanz und Ballett bis hin zu Modern Dance & Jazz Dance an.
www.tanzgarten.net

Weitere interessante Beiträge für dich:

Hilfe – meine Eltern werden komisch

Hilfe – meine Eltern werden komisch

Wenn Kinder ihre Eltern peinlich finden, Eltern ihre Kinder plötzlich nicht mehr verstehen, dann werden sie unsanft von ihrem Thron als Familienoberhaupt gestoßen und die Kindheit ist vorbei.

Pin It on Pinterest

Share This