Lächelndes Mädchen stützt sich auf Bücherstapel

Foto: © Fotolia.com/Myst

MINT für Mädchen? Na klar!

31.01.2018

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz MINT) stecken in jedem Alltagsphänomen. Mit diesen Wissenschaften erklären wir uns die Welt, in der wir leben, und sie helfen uns bei der Bewältigung von schwierigen Aufgaben.

Kinder sind von Natur aus neugierig und voller Wissensdurst. Sie begeistern sich für naturwissenschaftliche Phänomene und möchten den Dingen auf den Grund gehen. Sie möchten selbstständig experimentieren und ausprobieren dürfen.

Experten rätseln, warum ein relativ kleiner Anteil von Mädchen sich für den naturwissenschaftlich-technischen Bereich interessiert. Es könnte an mangelndem Selbstvertrauen liegen, denn es wird von Eltern und Gesellschaft vor allem immer noch Jungen und Männern zugetraut, in diesem Bereich Karriere zu machen. Dazu kommt, dass Mädchen und Frauen im Allgemeinen ein grundsätzlich kritischeres Selbstbild als Männer haben, die meist deutlich mehr Vertrauen in die eigenen Kompetenzen haben.

Das ist sehr schade, wenn man die Tatsache betrachtet, dass die Mädchen, die sich für die naturwissenschaftlichen oder technischen Fächer im Studium entschieden haben, sehr gute Abschlüsse erwerben.

Es ist wichtig, gerade das Vertrauen der Mädchen in die eigenen Kompetenzen stärken, sie zu ermutigen Dinge auszuprobieren, um ihr vorhandenes Wissen zu erweitern, Vermutungen mit Experimenten zu bestätigen und dabei spielerisch zu erlernen, wie man sich Strategien erarbeitet, um Probleme zu lösen. Diese Fähigkeit ist wertvoll für‘s ganze Leben!

Anzeige

Anzeige der Baugesellschaft Hanau

Anzeige

Anfassen erlaubt!

Anfassen erlaubt!

Das Frankfurter EXPERIMINTA ScienceCenter ist ein Zentrum des Wissens und des Lernens,
in dem große und kleine Besucherinnen und Besucher Ausstellungsstücke anfassen und an allen Stationen auch selbst experimentieren dürfen.

Kerstin Koch

Autorin:
Kerstin Koch
Seminarorganisation Kids for Future und Familie bei der Familienakademie Kathinka-Platzhoff-Stiftung in Hanau
https://www.kp-stiftung.de/

Weitere interessante Beiträge für dich:

Die Rechte des Pflichtteilsberechtigten

Die Rechte des Pflichtteilsberechtigten

Wer Ehegatte oder direkter Abkömmling eines Erblassers ist, hat in der Regel, wenn er vom Erblasser durch Testament enterbt wird, Pflichtteilsansprüche.

Pin It on Pinterest

Share This