Highlight

Gemeinsam gegen (Cyber)Mobbing

17.05.2021

Am 1. Juni, dem internationalen Kindertag, findet das größte kostenlose Online-Event STARK IM NETZ für Kinder ab 9 Jahren, Eltern und Pädagogen statt. Hier lernen nicht nur Kinder, Cybermobbing die Stirn zu bieten, sondern auch Eltern und Pädagogen bekommen Tipps und Tricks zur Unterstützung ihrer Kinder. Macht mit!

Innere Stärke finden
Genauso wie Erwachsene bewegen sich auch Kinder in einer zunehmend digitalisierten und schwer zu durchschauenden Welt. Die Corona Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt und dazu beigetragen, dass sich der Alltag der Kinder mehr denn je ins Internet verlagert hat. Das birgt Chancen, aber auch Gefahren: So macht heute bereits jedes dritte Kind ab acht Jahren negative Erfahrungen mit Cybermobbing; schon in der Grundschule ist jedes zehnte Kind betroffen. Diese Erfahrungen können nach außen oftmals unsichtbare, aber schwerwiegende und nachhaltige Verletzungen und Narben in der Persönlichkeit der Kinder hinterlassen.

Dem können wir gemeinsam entgegenwirken!

200 zertifizierten Resilienz-Trainer finden: Es ist höchste Zeit, Kinder gegen Cybermobbing stark zu machen und auch Eltern und Pädagogen im Umgang mit Cybermobbing zu schulen.

Das Meinungsforschungsunternehmen Civey hat im Auftrag von STARK INS NEUE im Februar 2021 2.500 Personen befragt. Das beeindruckende Ergebnis der repräsentativen Umfrage: Über 80% der Deutschen sind der Meinung, dass Kindern in der Schule auch Fähigkeiten vermittelt werden sollten, die sie besser auf Krisen im Leben vorbereiten.

Deshalb laden die Trainer von STARK INS NEUE Kinder, Eltern und auch Pädagogen am 1. Juni zum kostenfreien Event ein. Das Ziel: Mehr Sicherheit im Internet und mehr Freude, Respekt und Harmonie im digitalen Umgang miteinander.

Weitere Infos und Anmeldung:
www.starkinsneue.de und  https://www.facebook.com/starkinsneue

Anzeige

Anzeige

Anzeige der Paul-Gerhardt-Schulen

Pin It on Pinterest

Share This