Erziehung

„Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr“, lautet das etwas abgewandelte Zitat von Wilhelm Busch. Wie gut, dass ihr nicht allein seid, sondern mit dem GRASHÜPFER ein ganzes Team von Experten hinter euch steht. Wir rüsten euch mit Wissen rund um das Thema Erziehung und geben euch so eine gute Grundlage für eine gelungene Elternschaft.

Euch fehlen bestimmte Themen, die unbedingt angesprochen werden sollten? Zögert nicht uns zu mailen. Wir freuen uns über euer Feedback!

Hinweis: Die Website befindet sich aktuell noch im Aufbau. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, alle Rubriken in jeder Region ständig zu erweitern. Schaut einfach regelmäßig vorbei!

Faires und freundliches Miteinander

Faires und freundliches Miteinander

Gutes Benehmen erleichtert nicht nur den täglichen Umgang mit Fremden und Freunden, es ist auch gerade für jede Form des Unterrichts unerlässlich.

Freude an Bewegung – Vorbild sein!

Freude an Bewegung – Vorbild sein!

Es ist nicht immer leicht, Kinder und Jugendliche für Bewegung zu begeistern. Die Gründe dafür sind vielfältig, und meist sind es die Erwachsenen, die schlichtweg ihre Vorbildfunktion nicht erfüllen.

Nachhaltiges Leben: Was lebt ihr vor?

Nachhaltiges Leben: Was lebt ihr vor?

Wir Erwachsenen haben eine große Verantwortung, was wir unseren Kindern vorleben. Die Zeit ist dringend reif dafür, wacher und bewusster zu werden, auf welche Weise wir uns als Konsumenten verhalten.

3 + 9 = 14 – Stimmt das?

3 + 9 = 14 – Stimmt das?

Hat ein Kind Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen, Zahlenräumen und den Grundrechenarten und sind seine Sinneswahrnehmungen differenziert, bezeichnet man dies als Dyskalkulie.

Sicheres Surfen im Internet für Kinder

Sicheres Surfen im Internet für Kinder

Der Umgang mit dem PC ist für Kinder mittlerweile so selbstverständlich wie das Lesen und Schreiben. Das Nutzen des Internets ermöglicht Ihrem Kind Zugang zu den vielfältigsten Möglichkeiten des weltweiten Netzes.

Wie das Instrument zum Freund wird

Wie das Instrument zum Freund wird

Sie ermöglichen Ihrem Kind ein Instrument zu lernen? Was für ein wundervolles Geschenk! Ihr Kind kann sich wirklich glücklich schätzen, dass Sie Geld und Zeit investieren, um ihm diese Chance zu geben.

Jedes Kind ist anders – auf die Haltung kommt es an

Jedes Kind ist anders – auf die Haltung kommt es an

Genaue Beobachtung war die wissenschaftliche Forschungsmethode und medizinische Diagnostik zu Zeiten Montessoris. Als Anthropologin und Ärztin hat sie Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt gesehen und…

Warum es sich lohnt, konsequent zu sein

Warum es sich lohnt, konsequent zu sein

Haben Sie schon einmal eine Familie beobachtet, die sehr entspannt und wie „ein eingespieltes Team“ wirkt? Mich fasziniert es, wenn solche Modelle gelebt werden und tatsächlich gut funktionieren – ohne, dass die Kinder „dressierte Äffchen“ sind!

Freundschaften, die halten

Freundschaften, die halten

Wenn ich zurückblicke, welche Freundschaften mich selbst besonders beständig in meinem Leben begleitet haben und noch immer begleiten, dann sind das Menschen, mit denen ich Inhalte bzw. Interessen geteilt habe, die wirklich von Bedeutung für mich sind.

Freundschaften sind Entwicklungslabore

Freundschaften sind Entwicklungslabore

Freundschaften sind entwicklungsfördernd und identitätsstiftend. Sie sind durch nichts zu ersetzen und bergen die Chance für positive wie negative Erfahrungen.

Gut ist gut genug!

Gut ist gut genug!

Auf vielen Müttern lastet der eigene Anspruch sowie der gesellschaftliche Druck, alle Anforderungen des Alltags möglichst perfekt zu erfüllen. Gelingt dies nicht, sind Unzufriedenheit und Erschöpfung die Folge.

Mut zur Lücke

Mut zur Lücke

Es ist faszinierend und bewundernswert, was viele berufstätige Frauen leisten. In der Frühe werden Haus und Familie versorgt, dann geht es auf die Arbeit…

Wie Kinder vom täglichen Schulweg profitieren

Wie Kinder vom täglichen Schulweg profitieren

Ob Schulanfänger oder Fünftklässler – nach den ersten Wochen im neuen Schuljahr stellt sich langsam der Alltag ein. Wichtiger Bestandteil dieses kindlichen Alltags ist der regelmäßige Schulweg.

Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen

Es ist eine Kunst, die eigenen Kinder möglichst früh schon daran zu gewöhnen, kleine Pflichten zu übernehmen.

Mein Kind im Chat

Mein Kind im Chat

Heranwachsende Kinder erleben Freundschaften, Beziehungen zu anderen oft mit einer großen inneren Anspannung. Die Angst, außen vor zu bleiben, nicht gemocht zu werden, oder gar gemobbt zu werden, ist gerade bei…

Wie sag ich’s meinem Kinde?

Wie sag ich’s meinem Kinde?

Gelungene Kommunikation in der Familie ist eine hohe Kunst, die sich lohnt, erlernt zu werden. Marshall Rosenberg, der „Erfinder“ der gewaltfreien Kommunikation hat dafür wertvolle Ansätze.

Über schwierige Themen sprechen mit Kindern

Über schwierige Themen sprechen mit Kindern

Die Trennung der Eltern, eine körperliche oder psychische Erkrankung, eine besondere Entstehungsgeschichte des Kindes oder das bevorstehende Sterben eines Familienmitgliedes – all dies sind Beispiele für Themen, in welchen Eltern mitunter unsicher sind, ob und wie sie mit ihren Kindern darüber sprechen sollen.

So gelingt Kommunikation in der Familie

So gelingt Kommunikation in der Familie

Wir lieben unsere Familie, wollen das Beste für unsere Kinder und ein guter Partner sein. Und doch kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Woran liegt das?

Kämpfst du noch oder l(i)ebst du schon?

Kämpfst du noch oder l(i)ebst du schon?

„Mein Kind ist permanent frech und provoziert mich, wie soll ich das noch ertragen?“ Immer wieder begegnen mir Eltern, die im Krieg mit ihren Kindern sind.

Wenn die Großeltern mit erziehen

Wenn die Großeltern mit erziehen

In vielen Familien ist es selbstverständlich (und oft auch notwendig), dass die Großeltern bei der Betreuung der Kinder eine wichtige Rolle übernehmen. Und oft ist dieses Arrangement ein Gewinn für alle Beteiligten.

Eltern werden ist nicht schwer…

Eltern werden ist nicht schwer…

…Eltern sein dagegen sehr!
In der modernen Erziehung gelingt die Gratwanderung zwischen liebevollem Eingehen auf das Kind und dem Setzen von Grenzen häufig nicht wirklich.

Warum Erziehungsratgeber nicht funktionieren

Warum Erziehungsratgeber nicht funktionieren

Über 13.000 Treffer findest du, wenn du bei Amazon den Begriff „Erziehungsratgeber“ eingibst. Aber hast du dir schon einmal überlegt, warum jedes Jahr neue Erziehungsratgeber auf den Bestsellerlisten erscheinen?

Kinder und Urlaubsreisen

Kinder und Urlaubsreisen

Eltern und Kinder freuen sich auf den Urlaub: Es ist sehr verlockend, den Alltag mit Beruf und Schule hinter sich zu lassen und entspannen zu dürfen.

Kinder und ihr Spiel

Kinder und ihr Spiel

Kinder spielen gerne und ausdauernd – das ist klar. Das kindliche Spiel erscheint so selbstverständlich, dass wir Erwachsene beim Spiel der Kinder gar nicht mehr genau hinschauen und dem Spiel nur wenig Aufmerksamkeit widmen.

Zappelphilipp und Energiebündel

Zappelphilipp und Energiebündel

Der Alltag mit Kindern ist manchmal ganz schön anstrengend. Eine besondere Herausforderung sind Kinder, die nur schwer zur Ruhe kommen und ständig aktiv sein wollen.

Wenn Kinder schlecht einschlafen können

Wenn Kinder schlecht einschlafen können

Für viele Eltern steht vor dem gemütlichen Abend noch einmal eine Geduldsprobe an. Bis die Kinder ins Bett gebracht sind und dann friedlich schlafen, kann es dauern.

Kinder und Rituale

Kinder und Rituale

Nun liegen das Weihnachtsfest und die Feiern zum Jahreswechsel wieder hinter uns. Oft verlaufen diese Tage in den Familien nach festen Regeln…

Wohlfühlräume für die Seele

Wohlfühlräume für die Seele

Es ist wunderbar, wenn wir unseren Kindern ein Zuhause erschaffen, wo alles so ist, das man sich dort einfach wohlfühlen kann. Dieses „Raum geben“ im außen ist…

Schulwegtraining in den Ferien

Schulwegtraining in den Ferien

Nach den Sommerferien gehören zum Lebensabschnitt der neuen Erstklässler auch Herausforderungen wie das Meistern des Schulwegs ohne Erwachsene.

Kinder und Geld

Kinder und Geld

Weihnachten kommt mit Riesenschritten immer näher. Und ebenso wie an den Geburtstagen ergibt sich dann die Frage: Was schenken wir unserem Kind bzw. unseren Kindern?

Das Zweite wird geboren!

Das Zweite wird geboren!

Wenn das zweite Kind geboren wird, ist das immer noch keine Routine für die Eltern – und schon gar nicht für das erste Kind. Mit der Geburt…

Von Lust und Unlust…

Von Lust und Unlust…

Am Beispiel des Instrumentalunterrichtes zeigt sich ein Phänomen, welches auch in vielen anderen Bereichen auftritt.

Leben im Familienhaus

Leben im Familienhaus

Eltern sind die Architekten der Familie, schrieb die amerikanische Familientherapeutin Virginia Satir. Tatsächlich könnte man den Übergang vom Paar zur Familie und die Geburt weiterer Kinder mit einer Baustelle vergleichen.

Suppenkasper und Krümelmonster

Suppenkasper und Krümelmonster

Das Essen in der Familie dient nicht nur der Nahrungsaufnahme und der Versorgung der Familienmitglieder mit den lebensnotwendigen Nährstoffen, sondern hat viele Facetten:

Kinder mit Handicaps

Kinder mit Handicaps

Wenn ein Kind chronisch erkrankt ist oder ein körperliches bzw. geistiges Handicap mit sich bringt, dann ist dies stets eine besondere Herausforderung für alle anderen Familienmitglieder.

Kinder und die Zeit

Kinder und die Zeit

Die meisten Erwachsenen sind viel damit beschäftigt, ihre Zeit einzuteilen und ihre „Zeiten“ bewusst zu planen. Aber wie ist das bei den Kindern?

Von Wünschen und dem Wunsch hinter dem Wunsch

Von Wünschen und dem Wunsch hinter dem Wunsch

In unserer reizüberfluteten, technisierten Welt werden Kinder als Konsumenten massiv „verführt“, so dass sie glauben, das neueste Computerspiel oder Smartphone unbedingt besitzen zu müssen.

„Mama, Papa – ich habe Angst!“

„Mama, Papa – ich habe Angst!“

Sie haben ihr Kind ins Bett gebracht und freuen sich auf einen ruhigen Tagesausklang. Da hören Sie plötzlich eine klägliche Stimme aus dem Kinderzimmer: »Mama, Papa – ich habe Angst!«

„Nein! Ich will nicht!“

„Nein! Ich will nicht!“

Kennen Sie das? Eben war noch alles eitel Sonnenschein und plötzlich steht ein zorniges, schreiendes Kind vor Ihnen und verweigert Ihnen jeglichen Wunsch.

Übergänge gestalten

Übergänge gestalten

Die Ferien bieten unseren Kindern und der ganzen Familie die Chance, ein wenig aus dem Alltag auszusteigen und für Entspannung und Erholung zu sorgen.

„Immer diese Hausaufgaben!“

„Immer diese Hausaufgaben!“

Die Sommerferien sind vorüber und der Alltag bestimmt in unseren Familien wieder den Lebensrhythmus. Zum Alltag gehören auch die vielen Dinge und Themen, die der Schulbesuch mit sich bringt.

Wie Kinder lernen

Wie Kinder lernen

Ausflüge und Unternehmungen bieten den Kindern Gelegenheiten, Erfahrungen zu sammeln, ihr Wissen zu erweitern und auf diese Weise „die Welt zu erobern“.

Früh übt sich: Geld sparen

Früh übt sich: Geld sparen

Wer kennt nicht das Sprichwort „Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!“ Es geht um den verantwortungsvollen Umgang mit Geld, den Kinder früh üben sollten, denn…

Herausforderung Homeschooling

Herausforderung Homeschooling

Liebe Eltern, zuerst möchte ich Ihnen allen meine Anerkennung dafür aussprechen, was Sie zur Zeit alles leisten!

Anzeige

Anzeige der Honigmond Manufaktur

Anzeige

Anzeige von Christels Scheune

Pin It on Pinterest