Ein Schiff bei einer Stadtrundfahrt auf dem Main. Im Hintergrund die Frankfurter Skyline.
Jetzt fahr‘n wir übern Fluss, übern Fluss…

30.06.2020

Für Familien mit Kindern sind Tagesausflüge mit der Primus-Linie ein ideales Ziel in der Freizeit. Gerade die kleinen Stadtrundfahrten stehen bei Familien hoch im Kurs. Sie führen in 50 oder 100 Minuten durchs Frankfurter Stadtgebiet und starten täglich zwischen 11 und 17 Uhr.

Genauso beliebt sind die Tagesfahrten nach Seligenstadt, Aschaffenburg oder auch nach Rüdesheim, die auch mit dem RMV-Kombiticket möglich sind: Hinfahrt mit dem Schiff – und zurück mit dem Zug. Wer am Zielort – oder unterwegs – eine Fahrradtour machen möchte, kann seine Fahrräder kostenlos mitnehmen. Tipp: Für Familien gibt es sowohl für die Stadtrundfahrten als auch für die Tagesfahrten günstige Familienkarten.

Schon jetzt vormerken: Wenn draußen der Herbst langsam Einzug hält, erwarten Familien bei der Primus-Linie besondere Eventfahrten. So legt die Weiße Flotte im Oktober, November und Dezember einmal im Monat zum „Märchenhaften Familienfrühstück“ ab. Bei einem Frühstück à la carte genießen Groß und Klein eine spannende Theateraufführung. Die Märchen eignen sich für Kinder ab 4 Jahren. Das gesamte Jahresprogramm ist auf der Internet-Seite der Primus-Linie verzeichnet und wird auf Wunsch auch zugeschickt.

• für die ganze Familie
• für draußen
• Preise „Märchenhaftes Familienfrühstück“: Kinder bis 2 Jahre frei / von 2 bis 14 Jahren 11,50 Euro / Erwachsene 19,50 Euro. Weitere Fahrten und Preise auf Website.
• 60311 Frankfurt, Mainkai 36, Tel. 069-1338370
www.primus-linie.de

Neues Ausflugsziel finden? Dann klick hier!

Anzeige

Anzeige

Weitere interessante Ausflugtipps für dich:

Zeitreise im Fränkischen Land

Zeitreise im Fränkischen Land

Wer mit der Familie einen entspannten Tag verbringen will, ist im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen genau richtig: Hier lässt sich mit allen Sinnen in den Alltag unserer Vorfahren eintauchen.

Kletterwald Gießen: Von oben die Natur erleben

Kletterwald Gießen: Von oben die Natur erleben

Der Kletterpark in Gießen feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Inzwischen haben die Besucher die Auswahl zwischen 13 Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden.

Pin It on Pinterest

Share This